Processing

Please wait...

Settings

Settings

Goto Application

1. WO2021005065 - MACROPIXEL AND MACROPIXEL-BASED PARTICLE AND RADIATION DETECTOR

Note: Text based on automatic Optical Character Recognition processes. Please use the PDF version for legal matters

[ DE ]

ANSPRÜCHE

1. Anordnung (100) zum Bestimmen eines Energiespektrums eines Teil chenstrahls, umfassend eine Vielzahl polymerer Körper (no), wobei jeder der Vielzahl polymerer Körper (no) einen Lichtwellenleiter (112) und einen an ei nem jeweiligen Ende des Lichtwellenleiters (112) angeordneten Szintillator (114) aufweist, wobei die Szintillatoren (114) so zueinander angeordnet sind, dass ein Energiespektrum eines auf die Anordnung (100) treffenden Teilchenstrahls bestimmbar ist.

2. Anordnung (100) nach Anspruch 1, wobei die Lichtwellenleiter (112) der Vielzahl der polymeren Körper (110) unterschiedliche Längen aufweisen, und jeweilige Enden der Lichtwellenleiter (112) an einer gemeinsamen Ebene (E; F) ausgerichtet sind, so dass die Szintillatoren (114) unterschiedliche Abstände von der gemeinsamen Ebene (E; F) aufweisen.

3. Anordnung (100) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Anordnung (100) eine zusammenhängende polymere Haltestruktur (120) auf weist, und wobei die Vielzahl polymerer Körper (110) mit unterschiedlichen Abständen zu einer zweiten Oberfläche (A) in der polymeren Haltestruktur (120) eingebettet ist, um eine Energieauflösung durch unterschiedliche Eindringtiefen der Teilchen des Teilchenstrahls zu ermöglichen.

4. Anordnung (100) nach Anspruch 3, wobei die Haltestruktur (120) aus einzelnen Schichten aufgebaut ist, die in Längsrichtung der Lichtwellenleiter

(112) geschichtet sind, sodass ein kürzester und längster Abstand der polymeren Körper (110) zu einer gemeinsamen Ebene (A) den detektierbaren Energiebe reich bestimmt.

5. Anordnung (100) nach Anspruch 4, wobei eine Anzahl der Schichten einer Anzahl der Szintillatoren (114) entspricht oder kleiner oder größer ist.

6. Anordnung (ioo) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die Vielzahl polymerer Körper (no) zylinderförmig oder vieleckig sind und diese parallel zueinander angeordnet sind.

7. Anordnung (100) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei die

Szintillatoren (114) und die Lichtwellenleiter (112) aus dem gleichen Polymerba sismaterial sind und eine unterschiedliche Dotierung aufweisen.

8. Anordnung (100) nach Anspruch 7, wobei die Haltestruktur (120) aus dem gleichen Polymerbasismaterial ist wie die Szintillatoren (114) und die

Lichtwellenleiter (112), wobei die Haltestruktur (120) eine gleiche oder unter schiedliche Dotierung wie die Szintillatoren (114) und/oder die Lichtwellenleiter (112) aufweist.

9. Anordnung (100) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei das

Energiespektrum des Teilchenstrahls eine unbekannte Energieverteilung auf weist und ein an dem jeweiligen Ende des Lichtwellenleiters (112) angeordneter Szintillator (114) einen Durchmesser von weniger als 1 mm aufweist, und wobei die Szintillatoren (114) so zueinander angeordnet sind, dass das Energiespekt-rum eines senkrecht auf die Oberfläche (A) der Anordnung (100) treffenden Teilchenstrahls bestimmbar ist.

10. Anordnung (100) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei zumindest einige der Szintillatoren (114) und/ oder Lichtwellenleiter (112) und/ oder polymere Körper (110) eine reflektierende Beschichtung aufweisen, die ganzflächig oder teilweise ausgebildet ist.

11. Anordnung (100) nach einem der vorhergehenden Ansprüche, wobei mehrere Szintillatoren (114) auf einer Ebene senkrecht zu einer Lichtausbreitung in den Lichtwellenleitern (112) ausgebildet sind.

12. Teilchendetektor mit zumindest einer Anordnung (100) nach einem der vorhergehenden Ansprüche.

13. Teilchendetektor nach Anspruch 12, wobei jede Anordnung (100) ein Makropixel des Teilchendetektors ist und deren Anzahl pro Flächeneinheit eine erreichbare Ortsauflösung definieren.

14. Teilchendetektor nach Anspruch 13, wobei alle Makropixel in der Hal testruktur eingebettet sind.

15. Auswerteeinheit zum Auslesen eines Teilchendetektors gemäß einem der Ansprüche 12 bis 14.